Werbung
RegionalesStade

26-jähriger nach Unfall schwer verletzt

Stade. Am gestrigen Abend kam es gegen 20:40 Uhr auf der Kreisstraße 49 zwischen Ruschwedel und Apensen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 26-jähriger Peugeotfahrer aus Buxtehude schwere Verletzungen erlitt. Der junge Mann war mit seinem Fahrzeug aus Richtung Stade kommend in Richtung Apensen unterwegs und dann aus bisher ungeklärter Ursache in der Gemarkung Ruschwedel auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und im Seitenraum gegen einen Baum geprallt.

Der Buxtehuder wurde zunächst in seinem Fahrzeugwrack eingeschlossen, konnte aber durch einen zufällig vorbeikommenden, couragierten Ersthelfer aus dem Auto befreit werden, bevor dieses anschließend in Flammen aufging. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Buxtehuder Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Die eingesetzten ca. 45 Feuerwehrleute der Ortswehren Ruschwedel und Harsefeld konnten das brennende Fahrzeug dann schnell löschen und halfen bei Aufräumarbeiten an der Unfallstelle. Die Kreisstraße musste für die Zeit der Rettungs-, Bergungs- und Löschmaßnahmen für ca. eineinhalb Stunden voll gesperrt werden, der Verkehr wurde mit Hilfe der Feuerwehr örtlich umgeleitet. Zu nennenswerten Behinderungen kam es dabei aber nicht.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt, der Peugeot wurde bei dem Unfall total zerstört.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die etwas zur Fahrweise des Peugeotfahrers vor dem Unfall sagen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Sie haben das letzte Wort: Wie viel war Ihnen der Beitrag wert?
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X