Werbung Werbung
Stade

Bei Durchsuchung in Stade Drogen und Beweismittel sichergestellt

Stade. In einem derzeit beim zentralen Kriminaldienst der Polizeiinspektion Stade laufenden Ermittlungsverfahren wegen Handelns mit Drogen und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden am gestrigen Dienstag, den 14.05. aufgrund richterlicher Anordnungen bei drei Tatverdächtigen in Stade die Wohnungen durchsucht.

Mit Unterstützung von Beamten der Bereitschaftspolizei aus Lüneburg konnten in der Wohnung eines 63-jährigen Tatverdächtigen dann mehrere hundert Gramm Marihuana und Haschisch, Dealgeld sowie weitere Beweismittel sichergestellt werden. In der Wohnung der beiden anderen Beschuldigten im Alter von 40 und 53 Jahren fanden die Polizisten eine nicht geringe Menge Kokain, ebenfalls Dealgeld sowie weitere andere Beweismittel.

Die drei Männer wurden zunächst in den Stader Polizeigewahrsam eingeliefert und mussten sich hier erkennungsdienstlichen Maßnahmen unterziehen. Anschließend wurden sie wegen fehlender Haftgründe wieder nach Hause entlassen. Die Ermittlungen gegen die drei Stader dauern weiter an.

Zeige mehr
Werbung
Christinas Traumzeit
Asien SBay
HDA
Massage

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X