Werbung Werbung
LokalesNeugraben-FischbekPolitik

Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ würdigt Engagement

Neugraben-Fischbek. Im Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“  sind mehr als 1.000 Pflegekräfte, -teams und Azubis aus ganz Deutschland für den Pflegewettbewerb 2019 nominiert worden. Nun kann jeder online auf der Webseite www.deutschlands-pflegeprofis.de bis zum 15. Juni kann für sein Lieblings Pflegeteam oder Azubi abstimmen.

Der Harburger Bürgerschaftsabgeordnete Matthias Czech (SPD) unterstützt die Idee die Pflegekräfte auf diese Art zu würdigen. Er sagte: „Ich finde es schön, dass mit diesem Wettbewerb die Pflegekräfte Aufmerksamkeit bekommen und ihre Arbeit gewürdigt wird. Ich sitze selber im Rollstuhl und benötige daher auch ständige Hilfe von Pflegekräften, um mobil bleiben zu können. Daher weiß ich, wie körperlich anstrengend der Beruf der Pflegekräfte ist und welch psychische Belastungen auch damit verbunden sind. Der Wettbewerb bietet die Möglichkeit die Arbeit von Hamburger Pflegekräften oder Azubis aus seinem Wohnumfeld zu würdigen indem man online für sie abstimmt. Dazu kann ich alle Harburger nur einladen. Eine hohe Beteiligung an der Abstimmung wäre eine schöne Dankesgeste an alle Menschen die in der Pflege arbeiten. Früher oder später wird jeder einmal auf diese angewiesen sein.“

Alle Kandidatinnen und Kandidaten arbeiten in der professionellen Pflege und wurden von Patienten, Angehörigen, Freunden und Kollegen für den Wettbewerb des PKV-Verbands vorgeschlagen. Erstmals können auch Auszubildende nominiert werden, für die es eine eigene Kategorie gibt. Daher werden jeweils zwei Preise auf Landesebene verliehen. Die Bundessieger des Wettbewerbs erhalten in jeder Kategorie jeweils 2.000 Euro Preisgeld. Für die Zweitplatzierten gibt es jeweils 1.000 Euro, für die Drittplatzierten jeweils 500 Euro.

Alle Gewinner treffen sich am 21. November zum „Fest der Pflegeprofis“ im Berliner Reichstagsgebäude. Dort erhalten sie ihre Auszeichnung aus den Händen von Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, Pflegebevollmächtigter der Bundesregierung und Schirmherr des Wettbewerbs.

Tags
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X