LokalesNeugraben-Fischbek

Farbanschlag auf Neugrabener Lokalzeitung

Neugraben/Fischbek. Nachdem die Lokalzeitung „Neuer Ruf“ u.a. auch in der letzten Ausgabe eine Beilage der Alternative für Deutschland (AfD) veröffentlichte, gelangte sie offenbar in den Fokus politisch motivierter Fassadenschmierer, die nun in der Nacht auf den Dienstag zugeschlagen haben. An der Front des Verlagsgebäudes ist der Schriftzug „no afd“ zu erkennen. Die Polizei hat zunächst Anzeige wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Nach Informationen von BlaulichtNews.de bedauert der Geschäftsführer diesen Angriff. Die Zeitung sei politisch neutral und auch andere Parteien hätten in der Vergangenheit in der Zeitung Werbung geschaltet.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X