Sport

Platz 12 bei den Deutschen Meisterschaft für das U14 Team vom Volleyball-Team Hamburg

Großer Erfolg für Hamburger Nachwuchsvolleyballerinnen

Hausbruch. Die U14 Mannschaft aus dem Nachwuchsleitungszentrum des Volleyball-Teams Hamburg hat bei den Deutschen Meisterschaften in Mauerstetten/Bayern (18./19.Mai 2019) den 12. Platz erreicht. Nach dem Hamburger Meistertitel und der Vizemeisterschaft bei den Norddeutschen Meisterschaften konnte die Mannschaft von Trainer Helmut von Soosten auch bei der DM mit guten Leistungen überzeugen.

Schon am Mittwochmorgen machte sich das Team in Begleitung vieler Eltern auf den Weg Richtung Süden. Mit zwei Testspielen gegen den MTV Stuttgart und TV Brötzingen, beide Teams zählten ebenfalls zum Teilnehmerfeld der DM Endrunde, startete die letzte Vorbereitungsphase auf das Turnier. 

Während der Meisterschaften mit insgesamt 16 Teams aus acht Regionen in Deutschland, zeigten die jungen Hamburgerinnen starke Leistungen und nahmen viele neue Eindrücke, Erfahrungen, Freundschaften und Kontakte mit zurück in die Hansestadt. Deutscher Meister wurde die Mannschaft vom SSC Schwerin, die auch schon bei den Norddeutschen Meisterschaften vor dem VTH-Team landete.

Für einen Teil der Hamburger Mannschaft steht in knapp vier Wochen mit den Norddeutschen Meisterschaften U13 in Parchim schon das nächste Highlight auf dem Programm.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X