Kolumnen

ER IST ZURÜCK UND WIE!

Michael Wendler bringt einen echten Superhit mit aus den USA. „Was soll ich im Himmel“ heißt sein neustes Werk und wurde wie das gesamte Album „Stunde Null“ in den USA produziert und von ihm selbst komponiert und getextet. Zugleich ist es die erste Single aus seinem am 28. Juni folgenden Album „Stunde Null“! Viele versuchen es – doch nur der Wendler schafft es – in seinen Songs sehr bildlich eine Geschichte aus dem wahren Leben zu erzählen, in die sich Jeder hinein versetzen kann. Zudem ist „Was soll ich im Himmel“ ein echter Discofox, der die Tanzfläche garantiert füllen wird. Auf so einen Song dürften sich seine Fans schon lange gefreut haben! Die Story beschreibt mit einem zwinkernden Auge, dass die Hölle mit den richtigen Freunden auch Spaß machen könnte! Ohne jedoch sich selbst dahin zu wünschen! Die wichtigste Botschaft hinter dem Song ist aber: BLEIB DIR TREU – dann wird alles gut !

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X