Werbung Werbung
HarburgLokales

Erneut Weltkriegsbombe in Harburg gefunden

Achtung:

  • Rundfunkgeräte einschalten und luftschutz mäßig verhalten, wenn Sie sich im Radius von 500 Metern um den Fundort aufhalten!

Harburg. Am heutigen Vormittag wurde bei Bauarbeiten für einen Hotelneubau in der Harburger Schloßstraße nach ersten Informationen eine 500 Pfund Bombe gefunden. Im Hinterhof des Goldenen Engel werden zur Zeit alte Garagen abgerissen und Erdarbeiten vorgenommen. Die Entschärfer sind vor Ort und prüfen, welche Maßnahmen erforderlich werden. Aktuell geht man von einem Radius von 500 Meter um den Fundort aus, der gesperrt werden soll. Im Radius von 300 Meter werden sämtliche Büros, Werkgelände und Wohnungen evakuiert. Die Polizei richtet bereits erste Sperrungen ein. Im Verlauf des Nachmittags wird der Zugverkehr (Regionalverkehr) kurz unterbrochen und die Stader Straße (B73) gesperrt. Die Entschärfung wird nicht vor 16 Uhr beginnen.

Tags
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X