Werbung Werbung
LokalesNeugraben-Fischbek

BGZ Süderelbe: Viele Besucher beim Sommerfest und zur Eröffnung des neuen Quartierraumes

Neugraben-Fischbek. Das diesjährige BGZ Sommerfest am 24. Mai, passend zum  bundesweiten „Tag der Nachbarn“ und bei einem sehr schönen Wetter, stieß  mit seinem bunten Programm für Jung und Alt auf große Resonanz. Das Fest begann um 14 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule und der Kita mit vielen Kinderattraktionen.

Ab 16 Uhr folgte dann die Eröffnung des neuen Quartierraumes, die von vielen interessierten Anwohnern besucht wurde.  Zwar konnte die geplante Umgestaltung des Raumes aus zeitlichen Gründen nicht rechtzeitig zum Fest durchgeführt werden, das Kulturhaus nutzte dennoch den festgelegten Sommerfesttermin und wagte die Eröffnung: Unter dem Motto „Improvisation“ war es dann  ein gelungenes Fest mit einem reichhaltigen Kulturprogramm, Erzähltheater mit Matthias Pfeifer und als Highlight der Gastauftritt von Johannes Kirchberg mit dem Saxophonisten Frank Meillar. Zum Abschluss des Tages folgte der Auftritt der ‚LittleBigBand‘, – dem neuen Amateurorchester des Kulturhauses.

Die Gäste waren auch kulinarisch bestens versorgt: Auf dem Vorplatz bot die Jugendfreizeitlounge  ihre Spezialitäten an und das Café Welcome sorgte die Gäste wie gewohnt mit Selbstgebackenem und heißen Getränken.  
Das Kulturhaus Süderelbe arbeitet zurzeit intensiv mit  verschiedenen Akteuren, wie der Initiative „Willkommen in Süderelbe“ und freien Kulturschaffenden  an einem nachhaltigen Nutzungskonzept für die neue Begegnungsstätte im Quartier. Der Raum soll für alle Bürgerinnen und Bürger mit  Angeboten wie Café, Kultur, Kino, Beratung, Treffpunkt und vieles mehr, offen sein.

Am Festtag konnten sich die Besucherinnen und Besucher über das Konzept der neuen Begegnungsstätte im BGZ informieren und ihre Namensvorschläge für den Raum abgeben. Die vielen Vorschläge werden nun von einer Jury im Rahmen eines Workshops gesichtet und bewertet.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X