Werbung
Sport

KSC-Judoka qualifizieren sich für norddeutsche Meisterschaften

Hamburg. Am letzten Wochenende fanden die Hamburger Judo-Meisterschaften in der U15 m/w im neuen Landesleistungzentrum in Wandsbek statt. Am Start waren auch drei Judoka vom KSC. Samay Hofmann und Jan Henrik John machten den Anfang, beide gingen in der Gewichtsklasse -66 KG auf die neue LLZ-Matte.

Hier kam es zu einen dritten Platz für Jan Henrik John und einen 5 Platz
für Samay Hofmann, der aber auch das Ticket zur norddeutschen
Meisterschaft bedeutete, da im Vorjahr ein Hamburger Judoka auf den
norddeutschen Meisterschaften den Titel holte.

Bei den Mädchen war es Katharina Graetzer, die die Bronzemedaille in der
-57 KG Klasse erkämpfte. In einem spannenden kleinen Finale
(Bronzekampf) schlug sie mit einer tollen Wurftechnik Ihre
Angstgegnerin Grages und sicherte sich ebenfalls das Ticket zur
norddeutschen Meisterschaft am nächsten Wochenende in Bremen.

Nicht am Start war das Aushängeschild des KSC, Linda Jean Geerdts, die
sich nach ihrem Oberarmbruch in Jena noch immer in der Reha-Phase befindet. Für Sie wäre an dem Wochenende der Titel drin gewesen.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X