Kultur

Museumssonntag „Flächenbrand Expressionismus“ an der Kunststätte Bossard

Entdeckertouren für Groß und Klein

Jesteburg. Am 23. Juni ist es soweit: Die Kunststätte Bossard veranstaltet zu der aktuell laufenden Ausstellung „Flächenbrand Expressionismus“ ihren Familiensonntag. Große und kleine Besucher können an diesem Tag von 11 bis 18 Uhr die Kunststätte mit einem vielfältigen Programm entdecken.

Neben dem Kindertheaterstück „Der Zauberer von Oz“, welches vom Jungen Theater der Kunststätte präsentiert wird, werden Familienführungen über die Kunststätte, Führungen durch die Sonderausstellung, Besichtigungen der Privaträume sowie ein kunterbuntes Kreativprogramm angeboten.

Buntes Rahmenprogramm

Einmal einen Tempel bauen wie Johann Bossard oder bunte Tiermasken wie Löwen, Eulen oder Affen gestalten – in verschiedenen Kreativstationen können die jungen Besucher von 11 bis 17 Uhr ihrer Fantasie künstlerisch Ausdruck verleihen. In einer historischen Fotostation dürfen junge Besucher sich einmal in die Rollen von Johann und Jutta Bossard begeben und können in historischen Kostümen dem Künstlerehepaar näher kommen. Aktive Mitmachstationen wie Bootsbau oder Sackhüpfen laden Besucher jeden Alters dazu ein, miteinander Spaß zu haben.

Gemeinsam kann auch in der Familienführungen um 12 und 16.30 Uhr die Kunststätte Bossard entdeckt werden. Für unsere großen Besucher findet eine Kurzführung um 14 Uhr durch die aktuelle Sonderausstellung mit Museumsleiterin Dr. Gudula Mayr statt. Abgerundet wird der Tag durch das Kindertheater „Der Zauberer von Oz“, welches um 15 Uhr im Neuen Atelier statt findet. Das Theaterstück entführt die Zuschauer in das zauberhafte Land Oz, in welchem Dorothy auf einer abenteuerlichen Reise neue Freunde findet.

Gaumenfreuden

Für das leibliche Wohl sorgt das Café im Hof. Heiße Schokolade, Eis und Waffeln, aber auch Kaffee und ofenfrischer Kuchen werden diesen Museumstag versüßen. Für den herzhaften Gaumen werden hausgemachte Suppen und allerlei andere Köstlichkeiten angeboten.

Besucher unter 18 Jahren haben freien Einritt, Eltern zahlen den regulären Museumseintritt von 8 Euro incl. Theaterbesuch und alle an diesen Tag angebotenen Führungen. Über Spenden freut sich das Junge Theater der Kunststätte sehr. Weitere Informationen sowie Anmeldungen für die Führungen unter www.bossard.de oder telefonisch unter 04183 / 9759235.

Zeige mehr
Werbung
Christinas Traumzeit
Asien SBay
HDA
Holst Naturschlafstudio

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X