Lokales

Messe über Berufschancen im Pflegebereich

Winsen. Viel los war am Dienstag im Kreishaus in Winsen: Beim Aktionstag „Berufe fürs Leben – Chancen in  Pflege und Gesundheit“ nutzten zahlreiche Jugendliche, aber auch andere Interessierte die Gelegenheit, sich über die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten im Pflege- und Gesundheitssektor zu informieren und Kontakte zu knüpfen. „Die Berufe fürs Leben sind ein gesellschaftlich relevanter und bedeutender Wirtschaftsfaktor für unsere Region. Der Gesundheitssektor ist ein echter Wachstumsmarkt“, stellte Landrat Rainer Rempe bei der Eröffnung des Aktionstages fest.

Gut 20 Aussteller waren im Kreishaus mit Ständen vertreten und informierten über sich und die Ausbildungsmöglichkeiten in der Pflege. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen der Pflegebranche, aber auch Auszubildende vermittelten Informationen aus erster Hand. „Die Betriebe hoffen, mit der Messe auch Nachwuchs zu werben“, sagte Nikolaus Lemberg für den Vorbereitungskreis des Aktionstages.

Der Gesundheits- und Pflegebereich gehört im Landkreis Harburg mit  8553 sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen zu den Branchen mit den meisten Beschäftigungsmöglichkeiten – mit steigender Tendenz. Gleichzeitig nimmt die  Zahl der Pflegebedürftigen angesichts der demografischen Entwicklung kontinuierlich zu. Schulabgänger nehmen Pflegeberufe aber oft nicht in den Blick. Genau das wollte der Aktionstag ändern und zeigen, was die Branche ausmacht, welche Chancen und Entwicklungsperspektiven sich für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bietet.

„Pflegeberufe sind erfüllend“, sagte Landrat Rempe. „Pflegefachkräfte erfüllen eine gesellschaftlich wichtige Aufgabe und helfen den Patientinnen und Patienten, ihre Menschenwürde zu bewahren.“

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X