Kultur

Günther der Treckerfahrer Tournee

Stade. Dietmar Wischmeyer ist als Günther der Treckerfahrer 2020 auf Tournee und am Freitag, 13. März 2020, ab 19.45 Uhr live mit dem neuen Programm „Jahreshauptversammlung“ im Stadeum zu erleben. Der Vorverkauf hat begonnen.

Günther, der Treckerfahrer lädt alle Mitglieder und Nichtmitgliederinnen zu einer außerordentlichen Jahreshauptversammlung ein. Für das leibliche Wohl muss jeder selber sorgen. Tagesordnungspunkte: 1. Kritik des aktuellen politischen Geschehens, 2. Lob des Landlebens und seiner kaputten Gestalten, 3. Hinweise auf Veranstaltungen (Schützenfest, Vatertag, Geburtstage etc.), 4. Gedenken der Verstorbenen und Ausblicke auf kommende Beerdigungen, 5. Rückblick mit Lichtbildervortrag, 5. Nennung der Förderer und Mitglieder-Ehrung, 6. Verschiedenes. Den musikalischen Rahmen gestaltet das beliebte European Sound Machine Orchestra unter der Leitung von Heinz Vukovar.

Der einmalige Mitgliedsbeitrag kann an den bekannten Vorverkaufsstellen entrichtet werden.

Das Hörfunkformat „Günther der Treckerfahrer“ hat verschiedene Preise gewonnen, so u.a. 1999 den Niedersächsischen Hörfunk-Preis für „Günther – Nachrichten“ und 2014 den Deutschen Radiopreis in der Kategorie Beste Comedy.

Es handelt sich um eine Tour von FSR Unterhaltungsbüro, örtlicher Veranstalter ist Revue Konzertagentur aus Bremen. Präsentiert wird die Tour von Radio ffn.

Karten für „Günther der Treckerfahrer“ von und mit Dietmar Wischmeyer kosten 26,50 / 28,50 / 30,50 Euro und sind erhältlich telefonisch unter 0 41 41/40 91 40, im Internet unter www.stadeum.de sowie bei allen bekannten Stadeum-Vorverkaufsstellen.

Zeige mehr
Werbung
Christinas Traumzeit
Asien SBay
HDA
Holst Naturschlafstudio

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X