HarburgLokalesVerkehr

Schwerer Unfall vor dem Amtsgericht behinderte Verkehr

Harburg. Am Dienstagabend gegen 19:30 Uhr kam es auf der Buxtehuder Straße, in Höhe der Seehafenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Mazda CX 5 war dort mit einem Audi zusammen gestossen.

Der Fahrzeugführer des Audi wollte, aus Stade kommend, die Krezung an der Seehafenstraße überqueren. Zur gleichen Zeit befuhr ein aus Fahrtrichtung Harburg kommender Mazda die Kreuzung, mit der Absicht, links abzubiegen.

Ersten Informationen nach wurden zwei Personen verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Die B73 musste während der Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden. Der Verkehrsunfalldienst sicherte Spuren und rekonstruierte den vermutlichen Hergang des Unfalles.

Tags
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X