BuxtehudeLokales

Überfall auf Tankstelle scheitert dank cleverem Angestellten

Buxtehude. In der vergangenen Nacht gegen 2:25 Uhr ist hat sich ein bisher unbekannter Mann in Buxtehude in der Apensener Straße auf das Gelände einer dortigen Tankstelle von außen an den Nachtschalter begeben und den im Gebäude befindlichen 61-jährigen Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe aufgefordert, Geld herauszugeben.

Der Mitarbeiter hatte dann aber sofort richtig reagiert, war nach hinten ins Büro geflüchtet und hat den Notruf gewählt. Der erfolglose Täter schlug dann mehrfach gegen die verschlossene Eingangstür des Tankstellenshops und flüchtete anschließend zu Fuß in unbekannte Richtung in die Dunkelheit.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb leider bisher erfolglos. Der Räuber konnte wie folgt beschrieben werden:

- Ca. 175 bis 185 cm groß und kräftig gebaut 
- Trug zur Tatzeit eine blaue Jacke und hatte sich mit einem schwarzen Tuch vermummt 
- Sprach Deutsch mit ausländischem Akzent 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

50 Einweg-Gesichtsmasken | Schützende Mund-Nasen-Bedeckung mit 3-lagigem Mundschutz, elastischem Gummizug und bequemem Universaldesign für Erwachsene und Kinder für 15,99 Euro bei Amazon kaufen!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X