Kultur

Astrid Lindgren ist Thema im Literaturcafé

Hausbruch. Es kennt sie fast jeder – Astrid Lindgren. Wer mehr über sie erfahren möchte, ist im Literaturcafé im Striepensaal genau richtig: Dieter Wehrbrink und Gunter Miedeck lesen am Sonntag, den 4.8.19 ab 16 Uhr, „Astrid Lindgren“, eine Auswahl ihrer Texte und Informationen über sie.

Astrid Lindgren, eine schwedische Schriftstellerin, verbrachte eine „besonders glückliche Kindheit, die geprägt war von Freiheit und Geborgenheit“.

Mi einer Gesamtauflage von 165 Millionen Büchern in 106 verschiedenen Sprachen gehörte sie zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren der Welt. Sie ist die geistige Mutter von so bekannten Figuren wie Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter, Kalle Blomquist, Karlsson vom Dach, den Kindern aus Bullerbü und vielen anderen. Damit veränderte sie die Welt der Kinder vieler Generationen.

Nähere Infos: Kulturhaus Süderelbe, Tel. 040 7967222, www.kulturhaus-suederelbe.de

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X