Verkehr

Vollsperrung K 36 – Deckensanierung Ortsumgehung Horneburg

Stade. Der Landkreis Stade teilt mit, dass auf der Ortsumgehung Horneburg (Kreisstraße 36 – Altländer Straße), zwischen dem Kreisverkehr mit der B 73/L 130 und dem kreuzenden “Horneburger Mühlenbach” die Asphaltdeckschicht erneuert wird. Die Baumaßnahme beinhaltet auch den Einmündungsbereich “Schützenweg”. Die Bauzeit wird 1 Woche betragen und voraussichtlich am Mittwoch, dem 31.07.2019 beginnen und spätestens am 10.08.2019 abgeschlossen sein.

Die Arbeiten an der Kreisstraße 36 erfolgen unter Vollsperrung, die zwischen dem Kreisverkehr B 73/L 130 und dem “Marschdamm” eingerichtet wird. Die Zufahrt zu den Anliegergrundstücken zwischen “Marschdamm” und Brücke über den “Horneburger Mühlenbach” ist frei.

Die Bauzeit der K 36 wurde – in enger Abstimmung mit der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Stade und der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr/Geschäftsbereiche Stade und Verden – in die Sommerferien gelegt und so terminiert, dass während der Bauzeit K 36, die Straße “Am Buschteich” in der Ortsdurchfahrt Dollern einschließlich des Bahnübergangs (Straßenbauarbeiten im Zuge der L 125) frei ist.

Der Fußgänger- und Radverkehr wird durch die Deckensanierung K 36 nicht beeinträchtigt. Auf die Vollsperrung der Kreisstraße 36 wird weiträumig über Hinweisbeschilderung aufmerksam gemacht. Die Ableitung des Schwerverkehrs erfolgt ab Stade auf die B 73.

Der Landkreis Stade bittet alle Verkehrsteilnehmer – in dem genannten Zeitraum – die Ortsumgehung Horneburg (K 36) großräumig zu umfahren.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaue auch dies

Close
Back to top button
Close
X
X