Werbung Werbung
LokalesMarmstorf

Schwerer Unfall auf der A7 in Marmstorf

Marmstorf. Aus bisher unbekannten Gründen verlor der Fahrzeugführer eines schwarzfarbigen PKW die Kontrolle über sein Fahrzeug. In Höhe der Anschlussstelle Marmstorf stieß das Fahrzeug in die Leitplanke der linken Richtungsfahrbahn. Offenbar unmittelbar hinter dem PKW befand sich ein Motorradfahrer der infolge des Geschehens stürzte und sich dabei schwere Verletzungen zufügte. Sowohl Motorrad als auch der Autofahrer wurden jeweils einzeln notarztbegleitend in das Krankenhaus verbracht.

Die stark befahrene A7 wurde an der Unfallstelle zeitweilig voll gesperrt um die Rettung zu ermöglichen. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig vorbei geleitet, wobei sich ein erheblicher Rückstau bildete.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X