Kultur

Oldtimertreffen am Feuerwehrmuseum Marxen

Marxen. Liebhaber von historischen Zweirädern aufgepasst! Am Sonntag, den 11. August, findet in langjähriger Tradition das Zweirad-Oldtimertreffen im Feuerwehrmuseum Marxen statt. Von 10 bis 16 Uhr stellen Besitzer über 100 Modelle vor, die mindestens 30 Jahre alt sind. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 6 Euro, Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Fahrzeugeigentümer melden sich vorher telefonisch unter (0 41 85) 44 50 oder per E-Mail an info@feuerwehrmuseum-marxen.de.

Der Geruch von Benzin, Leder und Metall lockt Oldtimerfreunde zu einer Zeitreise nach Marxen. Die Besucher erleben historische Motorräder, Gespanne, Mopeds, Mofas und Fahrräder mit Hilfsmotor. Fern der heutigen Elektronik und liebevoll gepflegt, präsentieren die Eigentümer ihre Maschinen. Fachleute und Besucher plaudern über die Technik und Geschichte der „Feuerstühle“. Bratwürste vom Grill und kalte Getränke runden den Sommertag im Feuerwehrmuseum kulinarisch ab.

Das Museumsgelände bietet eine umfangreiche Sammlung historischer Feuerwehrfahrzeuge und Löschtechniken. Das Feuerwehrmuseum Marxen ist eine Außenstelle des Freilichtmuseums am Kiekeberg und wird vom „Verein Feuerwehrmuseum im Landkreis Harburg e. V.“ ehrenamtlich betrieben.

Anfahrt:

Bauarbeiten an den Kreisverkehren Ramelsloh und Ramelsloher Allee und Sperrung der Marxener Hauptstraße. Vom 4. Juli bis voraussichtlich 14. August ist die Anfahrt zum Museum nur über Jesteburg und Hanstedt möglich.

Zeige mehr
WerbungHamburg Dance Academy Asien SBAY Massage Traumzeit Belegprofis

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close
X
X