Wirtschaft

Gesundheit auf Augenhöhe – Mariahilf informiert über Knieschmerzen

Heimfeld. Matthias Seack, Chefarzt der Unfallchirurgie und orthopädischen Chirurgie, spricht am 06. August 2019 im Rahme der Reihe „Gesundheit auf Augenhöhe“ in der Helios Mariahilf Klinik Hamburg über Knieschmerzen. Unter dem Titel „Wenn das Knie knirscht – Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie“ sind alle Interessierten um 18 Uhr herzlich in die Klinikcafeteria eingeladen.

Ein schmerzendes Knie kann viele Ursachen haben: Neben Krankheiten sind Abnutzungen im Gelenk mit voranschreitendem Alter oft die Auslöser hierfür – Arthrose lautet dann meist die Diagnose. Matthias Seack, Chefarzt der Unfallchirurgie und orthopädische Chirurgie, klärt in seinem Vortrag darüber auf, wann ein schmerzendes Knie tatsächlich Sorgen bereiten muss und eine Operation nötig wird. „Meine Faustregel lautet: Wenn der Schmerz die Lebensfreude nimmt, dann sollte sich ein Chirurg das Knie anschauen“, fasst Seack zusammen.

In seinem Vortrag geht er auf die einzelnen Ursachen des Schmerzes ein, befasst sich mit den Diagnosemöglichkeiten der modernen Medizin und bespricht natürlich auch die entsprechenden Therapien zur Schmerzlinderung. Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit den Experten ins Gespräch zu kommen.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X