KulturNeu Wulmstorf

Feste feiern beim LeA Summersound in Neu Wulmstorf

Neu Wulmstorf. Bereits zum 3. Mal findet „LeA Summersound“ statt – das Sommerfest der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Neu Wulmstorf, LeA e.V., und der Laurens-Spethmann-Häuser. Am 17. August von 14 bis 19 Uhr gibt es rund um die Wohnhäuser für Menschen mit Behinderung (Theodor-Heuss-Str. 46 b) feinste Live-Musik zu hören – und dazu kulinarische Köstlichkeiten sowie Spiel und Spaß für Groß und Klein zu erleben.

Wie schon im letzten Jahr wird das Fest um 14 Uhr eröffnet mit dem Auftritt des Neu Wulmstorfer Shantychors „De Windjammers“. Im Rahmen seines Rekordversuchs „50 Auftritte im August“ spielt Nick March, der Singer-Songwriter aus Hameln, der inzwischen in Hamburg wohnt und mit seiner Musik gerade durchstartet, ab 15 Uhr auf der Bühne von LeA. Proxima Vox spielen ab 16 Uhr. Auch die Rin Tins aus Bristol sind wieder dabei, die die Besucher mit Gypsy Swing von 17 Uhr bis zum Ende des Festes bei Laune halten werden. Außerdem werden zwischendurch die DJs vom DJ Team im Norden, Christian Hartz und Stephan Gorski, die Besucher mit ihrer Musik unterhalten.

Als Hauptsponsor des Festes tritt wieder LIDL auf. LIDL stiftet nicht nur die Bratwürste und Getränke, die zugunsten von LeA verkauft werden, sondern auch die Preise für die Tombola und das Glücksrad. Außerdem werden Mitarbeiter von LIDL wieder mit dem Eisfahrrad vorfahren. Neu in diesem Jahr ist, dass LeA viele Helfer gewinnen konnte, die mit gespendeten Lebensmitteln von LIDL köstliche Sachen zaubern und zugunsten von LeA verkaufen werden: herzhaftes Gebäck, unterschiedlich kreierte Quarkspeisen, erfrischende Cocktails sowie syrische und türkische Spezialitäten. Weitere Spender für das leibliche Wohl ist die Bäckerei Brotkorb, die den Kuchen für den Kuchenverkauf und die Brötchen für die Würstchen zur Verfügung stellt. Außerdem verkauft der Rotary Club Neu Wulmstorf herzhafte Flammkuchen zugunsten von LeA.

Aber nicht nur das kulinarische Angebot ist in diesem Jahr besonders abwechslungsreich – auch das Programm ist sehr unterhaltsam: Es gibt wieder Bogenschießen für Kinder und Jugendliche mit den Rittern vom Ordre Equestre du Saint-Sauveur de Mont-Réal. Die DLRG bietet Wasserspiele und eine Rollrutsche für Kinder an. Triker aus Neu Wulmstorf werden interessierte Besucher mit dem Trike eine Runde durch Neu Wulmstorf chauffieren. Riesenseifenblasen von Courage begeistern die Besucher aller Altersklassen. Die Haspa organisiert wieder Kinderschminken von richtigen Profis sowie eine große Hüpfburg. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude veranstaltet ein Torwandschießen mit vielen kleinen Preisen für Kinder. Es wird dazu viel Spaß rund um die bunten Luftballons von Happy Day geben. Dazu unterstützen viele weitere Helfer LeA auf dem Sommerfest.

Das Sommerfest wird rund um die Laurens-Spethmann-Häuser in der Theodor-Heuss-Straße 46 b in Neu Wulmstorf stattfinden. Bei der Gelegenheit können Besucher auch einen Blick auf den Neubau auf dem Grundstück nebenan werfen, mit dem LeA eine externe Tagesförderstätte sowie Wohnungen für Menschen mit Behinderung, die selbstbestimmt leben möchten, plant. Der Rohbau ist bereits fertig gestellt und auch der Innenausbau geht mit großen Schritten voran. Noch fehlt ein erheblicher Geldbetrag für die Inneneinrichtung. Deshalb hofft LeA weiterhin auf viele Spenden. Mit dem Sommerfest will LeA das Projekt über die Grenzen Neu Wulmstorfs und des Landkreises Harburg hinaus bekannt machen.

LeA Summersound bei den Laurens-Spethmann-Häusern, Samstag, 17. August, 14 bis 19 Uhr, Theodor-Heuss-Str. 46 b, Neu Wulmstorf, Eintritt frei. Parken nach Möglichkeit auf dem kostenlosen Parkdeck am Bahnhof in Neu Wulmstorf – von hier aus ist ein Shuttle-Service zu LeA eingerichtet.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X