Finkenwerder

Tragischer Tod nach Absturz vom Balkon

Finkenwerder. Am Freitagabend gegen 21 Uhr entdeckt der Angestellte eines Hotelbetriebes an der Ostfrieslandstraße in Finkenwerder im Hinterhof eines Mehrfamilienhauses den Körper einer weiblichen Person. Die von ihm alarmierten Rettungskräfte stellten bei Eintreffen keine klaren Lebenszeichen mehr fest und begannen zu reanimieren. Die Frau, etwa Mitte 20, konnte nicht gerettet werden.

Alles weitere ist zunächst eine Mutmaßung: Die Frau soll in einer Wohnung im 3. Obergeschoss Alkohol konsumiert haben, dabei sei sie allein gewesen. Vermutlich stürzte sie in den Hof, weil sie an der Brüstung gelehnt habe und das Gleichgewicht verlor. Zeugen, die dies beobachtet haben, gibt es leider nicht. Die Polizei ermittelt deshalb auch im Umfeld der Frau.

Zeige mehr

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X