Hausbruch

Schwerhörigkeit ist Thema beim Nachbarschaftscafé AHOI

Hausbruch. Was tun, wenn die Ohren nicht mehr so gut funktionieren wie früher? Um das Thema Schwerhörigkeit und Ertaubung geht es beim nächsten Nachbarschaftscafé AHOI in Neuwiedenthal am  Donnerstag, 22. August. Von 15 bis 17 Uhr informiert Peter Drews vom Bund der Schwerhörigen (BdS) Hamburg im Striepensaal, Striepenweg 40, über Hörtests, Hilfsmittel, deren Finanzierung und Möglichkeiten der psychologischen Beratung. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird Kaffee und Kuchen serviert und im Anschluss haben die Besucher Gelegenheit zum Klönschnack und gegenseitigen Kennenlernen.

Das Nachbarschaftscafé ist ein Angebot im Rahmen von „Nachbarschaft AHOI“, das die Begegnung  und gegenseitige Unterstützung im Stadtteil fördern will und an jedem 4. Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr stattfindet. Träger ist das DRK Harburg.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaue auch dies

Close
Back to top button
Close
X
X