Wilstorf

Weißes Dinner: Harburgs längste Tafel unter freiem Himmel

Wilstorf. Es ist schon Tradition: Am letzten Augustwochenende bitten das Citymanagement Harburg und der Eisenbahnbauverein zu Tisch. Was als „Diner en blanc“ im Sommer 1988 in Frankreich begann, zieht seit 2014 zahlreiche Besucher an die Harburger Außenmühle. In einzigartiger Atmosphäre genießen Groß und Klein ein Picknick ganz in Weiß. Jeder ist herzlich eingeladen, teilzunehmen und einen gefüllten Picknick-Korb mitzubringen. Einzige Voraussetzung: Die Kleidung sollte weiß sein. 

Wer angenehme Gesellschaft und gutes Essen in großer Runde genießt, ist beim Weißen Dinner richtig. Am besten, an einem schönen Sommerabend in herrlichem Ambiente an der Außenmühle in Harburg. So kann man südliche Lebensart und dolce vita nach Norddeutschland holen.  Am Sonnabend, 31. August trifft sich der Hamburger Süden von 17 bis 23 Uhr am Außenmühlenteich zum gemeinsamen Abendessen am See.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X