Neugraben-Fischbek

Der Neue Ruf wechselt den Eigentümer

Neugraben-Fischbek. Wie der Branchendienst „Meedia“ berichtet, hat sich die Südholstein Anzeigenblatt GmbH die Traditionszeitung „Der neue Ruf“ einverleibt. Das Bundeskartellamt soll diesen Vorgang bereits genehmigt haben.

Seit vielen Jahrzehnten ist das Blatt, welches aus einer Werbezeitung für das Neugrabener Kino in den Nachkriegsjahren hervorging und sodann zunächst rund um den Falkenberg für Neuigkeiten und Termine sorgte, eine anerkannte und geschätzte Informationsquelle für den Süderelberaum.

Gerade das persönliche und sehr intensive Bemühen der Herausgeberin Hannelore Bobeck-Niculescu hob den „Ruf“ in angenehmer Weise von anderen Anzeigenblättern ab. Mit dem Verkauf ihres Lebenswerkes geht tatsächliche eine Ära zu Ende.

Die Übernahme von „Der neue Ruf“ (Bobeck Medienmanagement GmbH) erfolgt inkl. Mann und Maus. Verlagsrechte, Titelrechte und Kundenstamm sowie 12 Mitarbeiter/innen werden übernommen. Im September wird der Vollzug der Übernahme erwartet.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X