Hamburg

Mutmaßlicher Sexualstraftäter ausgebrochen

Hamburg. Die Polizei Hamburg fahndet derzeit nach einem entwichenen mutmaßlichen Sexualstraftäter. Dem 27-jährigen Deutschen Erdem Khourshid war es gelungen, aus einer geschlossenen Abteilung der Psychiatrie des UKE zu flüchten. Seitdem fahndet die Polizei mit Hochdruck nach dem Mann. Er hat eine schlanke Statur und ist circa 180 cm groß. Bisherige Suchmaßnahmen, unter anderem unter Einsatz des Polizeihubschraubers „Libelle 2“, führten nicht zur Festnahme des Mannes. Wer ihn sieht, sollte ihn nicht ansprechen, sondern unverzüglich die Polizei verständigen. Personen, die Hinweise zu dem Mann oder dessen Aufenthaltsort geben können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X