Stade

Mann wurde durch Sprengsatz getötet

Stade. Am Samstag, den 10.08.2019 wurde gegen 18:30 Uhr eine in der Elbe am Strand von Abbenfleth treibende Leiche geborgen. Bisher ist es den Ermittlern der Polizeiinspektion Stade noch nicht gelungen, die Identität des Toten zu klären. Alle bisher eingegangenen Hinweise haben nicht weitergeholfen.

Zwischenzeitlich stehen nach der Obduktion die angenommenen Umstände und die Todesursache des Unbekannten fest. Danach hat sich dieser vom niedersächsischen Ufer- und Strandbereich ca. 50 Meter ins bei Ebbe flache Wasser begeben. Dort hat es dann eine Zündung und Explosion eines vermutlich selbst gebauten Sprengsatz gegeben, durch den der Mann ums Leben gekommen ist. Ob er sich so selbst das Leben genommen hat oder es sich dabei um einen Unglücksfall handelt, ist derzeit noch unklar. Bisher ist auch noch unbekannt, wie der Mann nach Abbenfleth gekommen ist, ein zu ihm passenden Fahrzeug konnte trotz intensiver Suche u. a. mit Mantrailhunden und einer Drohne bisher nicht aufgefunden werden.

Die Beamten des 1. Fachkommissariats der Polizeiinspektion Stade sind also weiter auf die Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen und fragen: „Wer kennt den unbekannten Toten oder kann sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben?“ Der Tote ist ca. 190 cm groß, ca. 100 kg schwer und hat dunkle Haare. Zum Auffindezeitpunkt war er mit einem grauen Poloshirt mit der Aufschrift „HEAD“ bekleidet.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaue auch dies

Close
Back to top button
Close
Close
X
X