Werbung
FreizeitHarburg

„Sommer im Park“: Trotz Regenschauer beste Stimmung bei Besuchern und Künstlern

Harburg. Dem Wetter trotzen, das können die Harburger! Ein sehr erfolgreicher Start des Kulturfestivals am ersten Wochenende im Harburger Stadtpark: Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen begrüßte die zahlreich erschienen Besucher, die am Freitag einen lauen Sommerabend mit einem abwechslungsreichen Kulturprogramm auf der Freilichtbühne genossen. Am Samstag wurde das 10-stündige Programm von zwei Regenschauern gestört, aber die Besucher blieben – und Sonntagnachmittag hatte Petrus ein Einsehen.

Kurz nach Programmbeginn ließen die Schauer nach. Das neue Dach der Freilichtbühne wurde besonders von den Künstlern hochgelobt. An den ersten drei Tagen waren über 1000 Besuchern der Einladung zum Kulturfestival im Park gefolgt und erleb- ten ein durch alle Musikgenre bunt gemischtes Programm, das auch die Kleinen begeisterte. Ob der über 40- stimmenstarke Chor Hamburg Voices, Rapper wie Lazlo und die Maulaffen, Singer Songwriter wie Kate Louisa und Jan Schröder, Harburger Bands wie die Celtic Cowboys und Werner Pfeifer mit seiner Hafenbande, oder Rock- bands wie Old Black Crow und Dockerrock aber auch Comedy mit Charlotte und Ralf oder Kabarett von Johannes Kirchberg und Lieblingsfarbe Schokolade boten die kulturelle Vielfalt des Hamburger Südens. 

Da sich in dieser Woche die Sonne beim zweiten Teil von Sommer im Park zeigen wird, gibt ́s Mittwoch, 21.08. von 18 bis 22 Uhr Karaoke Deluxe von Heimo Rademaker aus Marias Ballroom auf der Freilichtbühne. Auch die Kunst ist integriert: Das Habibi Atelier stellt seine Werke im Park aus und die Sammlung Falckenberg der Deichtorhallen bietet anlässlich des Kulturfestivals Sommer im Park am Freitag, den 23.08., einen Tag der offenen Tür in der Wilstorfer Straße mit verschiedenen Kurzführungen und Workshops an. 

Am Freitag, 23. August, steht der Abend ab 17.15 Uhr ganz im Zeichen von Marias Ballroom. Unter anderem sind die “Chevy Devils”, “Vladi Wostock” und “5th Avenue” am Start. Am Sonnabend, 24. August bringt das Stellwerk ab 14 Uhr sein Programm auf die Open-Air Bühne und startet mit einem Poetry Slam. Es folgen Waldgeist, Sherlock Flows, Sleng Tang Band, The Bench Mob und Das Glitter Gewit- ter DJ-Team auf der Bühne. 

Den Abschluss von Sommer im Park bildet das Fest „Harburg feiert Vielfalt“ am letzten Sonntag (25.08.2019) mit einer Vereinsmeile und buntem Aktionsprogramm. Veranstalter von „Harburg feiert Vielfalt“ sind die Sicherheits- konferenz Harburg, der Harburger Integrationsrat und die „Lokalen Partnerschaften für Demokratie Harburg und Süderelbe“. 

Neben den Attraktionen auf der Open Air-Bühne wird auf der großen Wiese neben der Freilichtbühne ein Famili- enprogramm geboten. Kinderanimationen und Gastrostände laden zu einem Wochenende für die ganze Familie: Auf der Hüpfburg, beim Malworkshop oder Jonglieren kann man zeigen, was man kann. Das bunte Programm wird Groß und Klein begeistern. 

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X