FreizeitNeugraben-Fischbek

Neugraben fairändern bei Neugraben erleben

Neugraben-Fischbek. Am Sonntag, den 8. September, ist wieder ganz Neugraben auf den Beinen. Das Stadtteilfest „Neugraben erleben“ bietet Vereinen, Verbänden und Einrichtungen aus der Umgebung Gelegenheit, sich mit einem bunten Programm vorzustellen. Den Auftakt bildet um 11 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst vor der Hauptbühne. Und dann werden Marktplatz und Passage von 12-17 Uhr zur Flaniermeile!

Auch Neugraben fairändern ist wieder dabei – zum  achten Mal. Thema ist diesmal „Nachhaltige Entwicklung“. 2015 wurde die Agenda 2030 verabschiedet. Es wurden 17 Themen und Ziele entwickelt – die Sustainable Development Goals, kurz SDGs, die unseren Planeten bis 2030 für alle Menschen besser und lebenswerter machen sollen. Sämtliche der in den Vereinten Nationen vertretenen Regierungen haben diese Agenda unterzeichnet.

Wem dieses Thema trocken oder sogar langweilig erscheint, soll am Stadtteilfest schnell vom Gegenteil überzeugt werden.

Die Initiative hat sich für Jugendliche und Erwachsene ein Spiel zum Thema „Nachhaltigkeit“ ausgedacht, bei dem es kleine Preise zu gewinnen gibt. Während die Eltern über mögliche richtige Lösungen grübeln und mit Studierenden aus verschiedenen Ländern ins Gespräch kommen, können sich ihre Kinder nebenan an der Button-Maschine betätigen. Unter Aufsicht werden hier Ansteck-Buttons mit den Piktogrammen der Nachhaltigkeits-Ziele hergestellt, die natürlich mit nach Hause genommen werden dürfen.
Der Stand von „Neugraben fairändern“ ist leicht an den Piktogrammen zu erkennen. Außerdem können Sie hier auch Produkte des Fairen Handels erwerben.

MITMACHEN BEIM KLIMASTREIK

Am Freitag, den 20. September wird die Initiative ‚Neugraben Fairändern‘ am großen KLIMASTREIK teilnehmen. An diesem Tag berät die Bundesregierung über die weiteren Schritte im Kampf gegen die Klimaerwärmung. Deswegen hat die Initiative ‚Fridays for future‘ alle Menschen, ob jung oder alt, in ganz Deutschland aufgerufen, ein machtvolles Zeichen der Unterstützung zum notwendigen Handeln zu geben! www.klima-streik.org

In Hamburg findet die Veranstaltung um 12.00 Uhr am Jungfernstieg statt. Wer in der Gruppe mitfahren möchte, kommt um 11.10 Uhr zur S-Bahn Neugraben, vor Bahnsteig 1. Wer um 11.21 Uhr in Neuwiedenthal zusteigen möchte (1.Wagen), kann sich unter info@neugraben-fairaendern.de  anmelden, damit er in der Fahrkarte berücksichtigt wird.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X