Winsen

Verletzte Frau nach Küchenbrand

Winsen. Am späten Sonntag-Vormittag wurden Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten alarmiert, als eine Nachbarin im Grapenkamp dunklen Rauch aus der gegenüberliegenden Wohnung drangen sah. Eine 76-Jährige hatte einen Topf mit Öl auf dem Herd vergessen. Das Öl geriet in Brand, der auf die Einbauküche übergriff. Am Ende wurde die Küche zerstört, die Wohnung ist unbewohnbar. Die Frau wurde mit Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Das Feuer konnte durch die 74 Feuerwehrleute aus Winsen, Stöckte und Hoopte schnell gelöscht werden. Die Wohnung wurde durch die Polizei versiegelt. Die Schadenshöhe beziffern Feuerwehr und Polizei mit 10.000 Euro.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X