Werbung
Harburg

Polizei beschlagnahmt Führerschein

Harburg. Dem bisherigen Ermittlungsstand zufolge erschien ein 28-jähriger Rumäne aufgrund eines Schreibens des Ermittlungsdienstes der Verkehrsdirektion Süd (VD 4) an eben dieser Dienststelle. Bereits im Eingangsbereich der Dienststelle nahmen die Beamten deutlichen Atemalkoholgeruch bei dem 28-Jährigen war. Ein daraufhin durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,83 Promille. Der Mann gab an, am Abend zuvor den Geburtstag seines Kindes gefeiert zu haben. Im Fahrzeug des 28-Jährigen, mit dem er auf das Gelände der Dienststelle gefahren war, befanden sich neben der Ehefrau noch zwei kleine Kinder. Nach der erfolgten Blutprobenentnahme wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Sie haben das letzte Wort: Wie viel war Ihnen der Beitrag wert?
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
X
X