Werbung Werbung
Neugraben-Fischbek

Ex-Soldat bedroht Autoinsassen mit Messer

Neugraben-Fischbek. In der Nacht zum Sonntag kam es gegen 1 Uhr im Ohrnsweg im Stadtteil Neugraben-Fischbek zu einer bedrohlichen Situation für die Insassen eines Fahrzeugs. Ein 58-jähriger Ex-Soldat hatte sich an das Auto am Straßenrand gelehnt. Die Insassen forderten den Mann auf, das zu unterlassen.

Dann zog der 58-jährige plötzlich ein Messer mit langer Klinge, drückte es einem Passanten in den Bauch. Der Ex-Soldat bot dabei ein skurriles Bild. Bekleidet mit Jogginghose und Latschen wurde er vor einem Mehrfamilienhaus zu Boden gebracht und festgenommen. Der Mann wurde auf dem Polizeirevier befragt.

Tags
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X