Sport

DJJV verleiht Michael Richter den 8. Dan Ju-Jutsu

Hohe Auszeichnung für HNT-Ju- Jutsuka

Hausbruch. Hohe Ehrung für Michael Richter von der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT): Dem Gründer und seitdem Abteilungsleiter der HNT Ju-Jutsu-Abteilung wurde am Samstag (14.09.) der 8. Dan verliehen. Die Auszeichnung fand im Rahmen des „Hamburger Mega Events“ des Hamburgischen Ju-Jutsu Verbandes (HJJV) im Budo-Zentrum der SV Polizei Hamburg statt. Vorgenommen wurde die Ehrung von Michael Gust, Vizepräsident Breitensport des Deutschen Ju-Jutsu-Verbandes (DJJV). Der 8. Dan Ju-Jutsu ist ein Großmeisterrang, der im DJJV äußerst selten vergeben wird und den Richter als erster und bisher einziger Hamburger erreicht hat.

In seiner sportlichen Laufbahn hatte Richter bereits viele Funktionen in Bund und Land inne, vom Präsidenten Breitensport, Polizeiausbilder, Fachgruppenleiter bis hin zum Ehrenpräsidenten des HJJV und aktuellem Seniorenbeauftragten. Er hat in Hamburg schon zahlreiche Trainer ausgebildet und gehört immer noch dem Lehrteam des HJJV an. Auch am Samstag stand Richter nach seiner Ehrung direkt wieder als Referent auf der Matte und gab sein Wissen an die Teilnehmer des „Mega“-Lehrgangs weiter.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X