Harburg

Landkreis Harburg bekommt Fami-Siegel

Landkreis Harburg. Der Landkreis Harburg ist als vorbildlicher familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet: Die Kreisverwaltung hat das Fami-Siegel erhalten. Mit dieser Zertifizierung wird gewürdigt, dass der Landkreis seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern individuelle Arbeitszeitmodelle anbietet, um Job und Familie zu vereinbaren. Dazu gehören Homeoffice, flexible Arbeitszeiten und die Gestaltung von Arbeitsabläufen mit Rücksicht auf familiäre Verpflichtungen.

Der Landkreis hat das Fami-Siegel bereits zum dritten Mal in Folge erhalten. Es wird von einer Initiative verliehen, der  unter anderen die Industrie- und Handelskammer und der Arbeitgeber-Verband angehören, und vom Überbetrieblichen Verbund Frau & Wirtschaft Lüneburg-Uelzen getragen.

Bei der Übergabe an Landrat Rainer Rempe gab es viel Lob für die Kreisverwaltung von Brigitte Kaminski und Andrea Kowalewski von der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Lüneburg-Uelzen. Sie betonten, dass sich die Kriterien für das Siegel gegenüber den bisherigen Zertifizierungen deutlich verschärft haben. „Aber das ist für den Landkreis Harburg kein Problem“, betonte Brigitte Kaminski.

Geprüft wurden die Bereiche Unternehmenskultur, Arbeitszeit, Arbeitsablauf, Freistellung und Urlaub, Wiedereinstieg, Personalentwicklung und flankierende Maßnahmen anhand eines umfangreichen Fragebogens und eines persönlichen Gesprächs. Das Familiensiegel gilt für drei Jahre, also bis einschließlich 2021. Dann kann sich der Landkreis erneut um das Siegel bewerben.

Ziel der Gemeinschaftsinitiative Fami-Siegel ist es, die Balance zwischen Beruf und Privatleben zu fördern und familienfreundliche Arbeitsbedingungen weiter zu entwickeln. Weitere Informationen gibt es unter www.famisiegel.de .

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X