Stade

Wollhandkrabbe zu Besuch in Stader Versicherungsbüro

Stade. Am heutigen frühen Nachmittag hat sich gegen kurz nach 13:00 Uhr eine Wollhandkrabbe in ein Stader Versicherungsbüro in der Bremervörder Straße verirrt. Die Krabbe war durch eine offenstehende Außentür in die Räumlichkeiten schließlich bis in das Büro-WC gelangt.

Dort jagte sie dem Mitarbeiter dann einen gehörigen Schrecken ein, der sofort die Polizei verständigte.

Die beiden eingesetzten Beamten griffen beherzt ein und nahmen den Eindringling vorläufig fest. Nach kurzem Transport in einem passenden Eimer konnte die Krabbe dann wegen fehlender Haftgründe am nahegelegenen Erlenteich wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X