Politik

Bahn-Chaos in Harburg

Reden Sie mit Birgit Stöver und Christoph Ploß am 5. Oktober auf dem Wochenmarkt

Harburg. Seit Jahren ärgern sich tausende Pendler aus Harburg und dem Umland über die Unzuverlässigkeit der S-Bahn. Jetzt gibt es eine Reaktion auf das Bahnchaos: Die Deutsche Bahn und die Stadt haben sich Mitte August auf einen Plan verständigt, um die ständigen Verspätungen, Zugausfälle und den marode und ungepflegten Zustand zahlreicher Bahnhöfe endlich in den Griff zu bekommen. „Das ist längst überfällig“, ärgert sich Birgit Stöver, stellvertretende Vorsitzende und Harburger Abgeordnete der CDU-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft sowie selbst regelmäßige Nutzerin von Bus und Bahn.

Auch die neuen Planungen, den Bahnhof um einen weiteren Bahnsteig mit der sog. „Harburger Kurve“ zu erweitern und der Umbau des Busbahnhofs, werfen ihre Schatten voraus. Am Sonnabend, 5. Oktober, will sie zusammen mit Christoph Ploß, Fachsprecher für Verkehr und Umwelt der CDU-Fraktion im Deutschen Bundestag, mit den Harburgern zum Thema „Bahn-Chaos in Harburg“ ins Gespräch kommen, ihre Erfahrungen aufnehmen und mit ihnen beraten, wie die Situation in Bezug auf Qualität und Pünktlichkeit tatsächlich verbessert werden könnte.

Der Klönschnack mit Birgit Stöver, MdHB, und Christoph Ploß, MdB, zum Thema Bahn-Chaos in Harburg findet statt am Sonnabend, 5. Oktober 2019, von 10 – 12 Uhr am Harburger Wochenmarkt vor dem Rathaus.

Interessierte sind herzlich eingeladen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X