Stade

LKW kommt von der Straße ab und landet im Seitenraum

Stade. Am heutigen Vormittag gegen kurz vor 09:00 Uhr ist es auf der Kreisstraße 68 zwischen Himmelpforten und Hammah zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein LKW im Graben gelandet ist. Der 27-jährige Fahrer einer Mercedes Zugmaschine mit Anhänger aus Weyhe war zu der Zeit auf der K 68 in Richtung Hammah unterwegs. Dort kam er aus bisher ungeklärter Ursache dann nach rechts von der Fahrbahn ab und in den Seitenraum.

Es gelang dem Fahrer nicht, das schwere Fahrzeug wieder auf die Straße zu bekommen und die Zugmaschine landete schließlich auf der rechten Seite liegend auf der angrenzenden Wiese, der Anhänger blieb im Seitenraum stehen. Die Bergung musste mit schwerem Bergungsgerät vorgenommen und die Kreisstraße dafür vorübergehend gesperrt werden. Der Fahrer hatte Glück im Unglück und blieb bei dem Unfall unverletzt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf über 10.000 Euro belaufen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04144-616670 bei der Himmelpfortener Polizeistation zu melden.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X