Sport

Gesund und sportlich: Aktivtag Süderelbe 2019

Am 27. Oktober von 9 bis 16 Uhr rund um die CU Arena

Neugraben-Fischbek. Am Sonntag, den 27. Oktober findet wieder der Aktivtag Süderelbe statt. Gemeinsam mit ihren Partnern aus der Umgebung stellt die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) rund um die CU Arena ein Programm für die ganze Familie auf die Beine. Um 9 Uhr geht es am Johannisland 2 los – dann dreht sich alles um die Themen Gesundheit, Bewegung und Ernährung. „Wir haben für unsere großen und kleinen Besucher wieder viele tolle Bewegungsangebote“, erklärt HNT-Pressemitarbeiter Alexander Mohr. „Außerdem laden unsere zahlreichen Partner an ihren Infoständen zu netten und informativen Gesprächen ein. Es gibt verschiedene Workshops, Vorträge und offene Kurs-Angebote im FitHus – alles richtig gesund und sportlich.“ Zudem werden bei der Veranstaltung Spenden zugunsten des Hospizes für Hamburgs Süden gesammelt.

Von 9 bis 16 Uhr ist beim Aktivtag Mitmachen angesagt, zum Beispiel bei der großen Gesundheits-Aktivtour. Die Rallye rund um die Themen Gesundheit, Ernährung und Bewegung führt die Teilnehmer zu insgesamt zwölf Stationen über die gesamte Veranstaltung. Der Spielablauf ist ähnlich wie bei der traditionellen Kinderrallye durch Neugraben. Jeder Teilnehmer erhält am Eingang oder am Stand der HNT eine Startkarte mit Fragen und Aufgaben, die an den einzelnen Spots zu lösen oder zu beantworten sind. Ab 15.30 Uhr werden unter allen Rallye-Teilnehmerinnen und -Teilnehmern die glücklichen Gewinner gezogen.

Im Rahmen des Aktivtags 2019 werden außerdem fünf neue Fitnessinseln im Stadtteilpark Vogelkamp eingeweiht. Mit einer Demo-Show zeigen zunächst die Profis, was hier ab sofort alles möglich ist. Ab 10.30 Uhr kann dann jeder die neuen Fitnessgeräte unter fachkundiger Anleitung selbst ausprobieren. „Calisthenics“ heißt das intensive Training im Freien, bei dem in der Regel nur mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet wird. Dabei wird der ganze Körper einbezogen und gezielt auf den Muskel- und Kraftaufbau gesetzt. Ein Training, ganz ohne Gewichte oder Maschinen.

Am Aktivtag sollen aber nicht nur die neuen Fitnessinseln ausprobiert werden, auch der höchste mobile Kletterturm Deutschlands will erneut bezwungen werden. Schon im vergangenen Jahr sorgte die über acht Meter hohe Herausforderung für große Begeisterung vor der CU Arena. Der Kletterturm gehört am 27. Oktober zu den Mitmach-Highlights auf dem Aktivtag. Für die kleinen Besucher gibt es außerdem eine Hüpfburg und Kinderschminken. Die Großen können sich bei einem der verschiedenen Workshops oder in den offenen Kursen im FitHus auspowern.

Das HNT-Sportstudio FitHus öffnet am Aktivtag Süderelbe seine Türen extra schon um 9 Uhr. Der erste Kurs zum Ausprobieren heißt „Booty Workout“ und beginnt um 10.30 Uhr. „Hier ist der Name Programm: ‚Booty‘ würde man im Deutschen wohl mit ‚Hintern‘ übersetzen“, sagt FitHus-Mitarbeiter Niklas Hagitte. „Es ist ein Ganzkörpertraining in der Gruppe mit vielen Kraft- und Ausdauer-Elementen und für jeden geeignet.“ Es folgen um 12.15 Uhr „Spinning“ und um 12.30 Uhr „Ciu Punch“. Alle drei Kurse können am Aktivtag kostenlos ausprobiert werden. „Und wer sich am 27.Oktober bei uns anmeldet, spart den Aufnahmebeitrag“, fügt Hagitte hinzu.

Neben den Kursen im FitHus bietet der Aktivtag Workshops zu den Themen „Frischluft-Yoga“ (Treffen um 14 Uhr am HNT-Stand) und „Line Dance“ (ab 14.30) an. Ab 10.45 Uhr finden im VIP-Raum der CU Arena zudem Vorträge statt. Zunächst informiert Alexandra Knief über das Thema „Dehnen – Warum ist es wichtig und wie macht man es richtig“. Es folgen die Vorträge „No time to eat – Wenn Essen zur Nebensache wird“ um 13 Uhr (Dr. Kathrin Vergin) und „Spiraldynamik – Ein schmerzfreier Rücken und gut zu Fuß ein Leben lang“ um 14.30 Uhr (Janina Berg). Die Teilnahme an den Workshops und Vorträgen ist kostenlos.

Und das ist auch neu beim Aktivtag Süderelbe: In diesem Jahr findet die Veranstaltung erstmals zusammen mit dem Süderelbe Halbmarathon durch das Alte Land statt. Die 45. Auflage des traditionsreichen HNT-Laufevents startet um 9.30 Uhr mit dem Kinderlauf. Über die Halbmarathon-Distanz sowie die fünf und zehn Kilometer gehen die Läufer ab 10 Uhr von der CU Arena aus auf die Strecke. Anmeldungen für den 45. Süderelbe Halbmarathon sind immer noch möglich. Diese laufen über die Webseite der HNT unter www.hntonline.de.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X