Stade

Unbekannte sprengen Briefkasten an Horneburger Polizeistation

Stade. Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Samstag, 13:00 Uhr und Sonntagmorgen, 9:45 Uhr in Horneburg in der Straße Bleiche den Briefkasten der dortigen Polizeistation offenbar mit einem Sprengsatz oder großen Böller gesprengt. Die Einzelteile wurden durch die Wucht der Explosion auf den Parkplatz vor der Dienststelle geschleudert.

Neben dem Briekasten entstanden auch noch Schäden am Mauerwerk und an dem darüber hängenden Notrufkasten. Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Sachbeschädigung geben können oder die verdächtige Personen beobachtet haben, die damit zu tun haben könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04163-826490 zu melden.

Wie du lokalen Journalismus unterstützen kannst!
Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X