Werbung Werbung
Freizeit

Sieben auf einen Streich im Wildpark Schwarze Berge

Rosengarten. Sieben auf einen Streich? Na, der muss ja mutig sein! Am 25. Oktober kooperieren der Wildpark Schwarze Berge und das Harburger Theater bereits zum vierten Mal miteinander. In diesem Jahr werden die Geschichten vom tapferen Schneiderlein lebendig, in denen er mit Geschick, Klugheit und etwas Glück alle überlistet. 

Ob das tapfere Schneiderlein es schafft, zwei Riesen zu besiegen, ein Einhorn zu zähmen und ein rasendes Wildschwein zu fangen und was es mit dem Spruch „Sieben auf einen Streich“ auf sich hat, erzählen die Harburger Theaterfreunde in der gemütlichen Kunsthandwerkerhalle des Wildparks. Aber aufgepasst, das Märchen der Gebrüder Grimm kann Anleitungen zum „Eltern austricksen“ enthalten! 

Mit verschiedenen Rollen werden am 25. Oktober ab 16.30 Uhr die Abenteuergeschichten vom tapferen Schneiderlein im Wildpark Schwarze Berge vorgetragen. Die Kosten für die Lesung, inklusive einem wärmenden Kakao für die Kinder, belaufen sich auf 6 Euro pro Person. Der Wilpark-Eintritt entfällt für die Lesung. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 040/819 77 47 0. Weitere Informationen finden Sie unter: www.wildpark-schwarze-berge.de/events 

Das Weihnachtsstück, das tapfere Schneiderlein unter der Regie von Hans Schernthaner, ist vom 26. November bis zum 20. Dezember auch im Harburger Theater zu sehen. 

Der Wildpark Schwarze Berge in Rosengarten-Vahrendorf ist ganzjährig täglich geöffnet. In der Zeit von Anfang April bis Ende Oktober ist der Einlass von 8 bis 18 Uhr. Von Anfang November bis Ende März hat der Wildpark von 9 bis 16.30 Uhr für Sie geöffnet. Zu erreichen ist der Wildpark mit dem Bus (Linie 340 ab S-Bahn Neuwiedenthal oder S-Bahn Harburg) bis vor das Eingangstor oder mit dem Auto (A7, Abfahrt Marmstorf). Tel.: 040 / 819 77 47 0 www.wildpark-schwarze-berge.de

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X