Werbung Werbung
Kultur

Etwas zum Schmunzeln: Geschichten aus Bollerup und Suleyken

Hausbruch. Während des Literaturcafé im Striepensaal am 3. November 2019 lesen Dieter Wehrbrink und Gunter Miedeck ab 16 Uhr Geschichten aus Bollerup und Suleyken von Siegfried Lenz. Siegfried Lenz hat einen sehr feinen, ausgesprochen intelligenten Humor. Seine Sprache ist exzellent und äußerst einfühlsam.

Jedes Bild ist in seinen Werken stimmig, auch die Bilder untereinander. Alle Details fügen sich nahtlos zu immer neuen Landschaften zusammen. Lenz entpuppt sich immer wieder als Sprachkünstler von ganz großer Qualität. Auch wenn ihn fast jeder kennt, ist eine Lesung seiner Geschichten immer wieder reizvoll und neu. Politisch aktiv und geradeaus sind auch seine Lebensinhalte abseits von literarischen Werken.

Kontakt: Kulturhaus Süderelbe, Telefon 040 796 7222, www.kulturhaus-suederelbe.de, Dieter Wehrbrink Tel. 040 702 5506

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaue auch dies

Close
Back to top button
Close
Close
X
X