Werbung Werbung
Stade

Bei Personenkontrolle diverses mutmaßliches Diebesgut sichergestellt

Stade. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Stade ein 39-jähriger Mann von Beamten der Stader Polizei angehalten und sollte kontrolliert werden. Beim Erkennen der Polizisten flüchtete der Stader zu Fuß und ließ ein Fahrrad, eine Kühltasche mit Lebensmittel und Malersachen zurück. Die Polizei geht davon aus, dass die Sachen möglicherweise bei einem Ladendiebstahl oder bei einem Einbruch entwendet wurden.

Um das Verfahren gegen den 39-Jährigen durchführen zu können, sind die Ermittler auf die Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen und fragen: „Wer erkennt die hier abgebildeten Gegenstände und kann Hinweise zu evtl. Tatorten geben?“ Zeugen und Geschädigte werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizei zu melden.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaue auch dies

Close
Back to top button
Close
Close
X
X