Lokales

Demo am Ehestorfer Heuweg: Anwohner haben die Faxen dicke

Hausbruch. Es ist die Inhaberfamilie des Landhaus Jägerhof, die den Protest um die Sperrung des Ehestorfer Heuweg bündelt. Gemeinsam mit Uwe Hansen hat man jetzt die Kundgebung organisiert. Der Ehestorfer Heuweg ist, wie wir berichteten, auf unbestimmte Zeit nicht nutzbar. Es wurden Versammlungen organisiert, Kompromisse gesucht und man traf seitens der Verantwortlichen auf Beschwichtigungen und dilettantische Arbeitsausführungen. Jetzt haben die Anwohner die Faxen dicke: Am Mittwoch um 18 Uhr wollen sie vor dem Landhaus Jägerhof demonstrieren und dann den bereits angemeldeten Protestzug in Richtung der Cuxhavener Straße starten. Dort haben sie dem Versammlungsrecht nach die Möglichkeit, die B73 bis 19:30 Uhr für eine Kundgebung zu nutzen.

Zeige mehr
Anzeige

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaue auch dies
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X