Werbung Werbung
Wirtschaft

Weltsparwoche bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Harburg. Jeder hat Wünsche, die er sich erfüllen möchte. Bei den kleinen geht das schneller, bei den größeren dauert’s etwas länger. Denn die tollsten Sachen kosten oft eine Stange Geld. Wichtig aber ist, dass man früh anfängt zu sparen, um sich seine Wünsche erfüllen zu können. 

Doch macht sparen heute überhaupt noch Sinn? Ja! Auch wenn es kaum noch Zinsen auf dem Konto oder Sparbuch gibt, lohnt sich sparen nach wie vor. Allerdings müssen kleine wie große Sparer überlegen, ob sie ihr angespartes Geld oder zumindest einen Teil davon anders anlegen als früher – Möglichkeiten gibt es einige. 

Weltsparparty bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Aber dafür muss das Gesparte erst einmal zur Bank – am besten in der Weltsparwoche! Die Sparkasse Harburg-Buxtehude feiert Weltsparparty und alle kleinen und großen Sparer sind eingeladen! Vom 28. Oktober bis 1. November findet die Weltsparwoche in allen Beratungscentern statt.

Kinder und Jugendliche mit einem Konto bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude kommen zu den Öffnungszeiten einfach in eines der Beratungscenter. Die Ersparnisse werden direkt auf das Konto eingezahlt und es wartet eine tolle Überraschung auf alle Sparer. 

In der Weltsparwoche KNAXianer werden

Für Kinder, die noch nicht im kostenfreien KNAX-Klub sind, lohnt es sich besonders, während der Weltsparwoche Mitglied zu werden. Unter allen neuen KNAXianern wird zweimal „Trixi der Delfin“ als Riesen-Kuscheltier verlost.

Der KNAX-Klub bietet Kindern zwischen 6 und 11 Jahren ein tolles Angebot. Neben den regelmäßig erscheinenden KNAX-Heften gibt es zahlreiche KNAX-Überraschungen und attraktive KNAX-Aktionen.  Gerade erst waren die KNAXianer der Sparkasse Harburg-Buxtehude wieder im HANSAPARK Sierksdorf. Außerdem geht´s jedes Jahr zu einem Heimspiel des HSV ins Volksparstadion oder in den Schulferien ins Freilichtmuseum Kiekeberg.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X