Werbung Werbung
Politik

Behörde informiert über Baustellenkoordinierung

Hamburg. Baustellen bewegen Hamburg. Damit die Menschen dennoch gut durch den Straßenverkehr kommen und stets informiert sind, wurde die Baustellenkoordinierung in Hamburg vor knapp einem Jahr neu aufgesetzt. Beim Mobilitätstag in der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation können sich am Montag, 4. November zwischen 15.30 Uhr und 19.30 Uhr alle Interessierten informieren.

Am Nachmittag ab 15.30 Uhr können die Bürgerinnen und Bürger ins Gespräch kommen mit Allen, die Hamburgs Straßen, Brücken, Leitungen – kurzum alles, was die Stadt mobil macht – in Schuss halten und stets modernisieren. Dazu gehören die Verkehrs- und Innenbehörde, der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer, alle sieben Bezirke, Polizei und Feuerwehr, die Hamburg Port Authority, die Leitungsunternehmen wie Hamburg Wasser, Stromnetz Hamburg und Gasnetz Hamburg und die Hamburger Nahverkehrsunternehmen.

Ab 17.30 Uhr wird Senator Michael Westhagemann Fragen beantworten wie, warum in Hamburg so viel gebaut werden muss, wie es durch die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten gelingt, den Verkehr trotz Baustellen fließen zu lassen, wo und wie sich die Autofahrerinnen und Autofahrer über die Baustellen auf ihrer Strecke informieren können, welche Aufgabe bei all dem die Koordinatoren haben usw. und dabei auch ins Gespräch mit den Gästen kommen. 

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaue auch dies

Close
Back to top button
Close
Close
X
X