Werbung Werbung
Seevetal

Arbeitsgerät stürzt mitsamt Fahrer in den Seevekanal

Seevetal. Der Fahrer einer Straßenwalze hat am Freitagmittag auf einer Baustelle in der Straße Seevedeich an der Landesgrenze zu Hamburg die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und stürzte damit Kopfüber in den Seevekanal. Dabei wurde der Arbeiter unter der Walze eingeklemmt und lag zeitweise im Wasser. Das Eingreifen seiner Arbeitskollegen rettete ihm womöglich das Leben. Mit einem Bagger kippten sie das Fahrzeug auf die Seite, um den Kollegen zu befreien. Im Rahmen der ersten Hilfe wurde der Fahrer reanimiert und kam notarztbegleitend ins Krankenhaus.

Kollegen des Fahrzeugführers kamen zu Hilfe. Foto: André Lenthe Fotografie

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X