Werbung Werbung
Wirtschaft

Innovation trifft Tradition beim 7. Wirtschaftstreff „WIR IM SÜDEN“

7. Wirtschaftstreff 2019 am 4. November im Hotel Lindtner Harburg

Harburg. Am 4. November 2019 öffnet das Hotel Lindtner in Harburg zum siebten Mal seine Pforten für den Wirtschaftstreff „WIR IM SÜDEN“. Die Veranstalter um die Sparkasse Harburg-Buxtehude rechnen wieder mit rund 100 Unternehmen aus der Metropolregion Hamburg. Ihr gemeinsames Ziel: sich in kompakter Form präsentieren, Kontakt knüpfen und B2B-Geschäft anbahnen. Ein besonderes Augenmerk liegt in diesem Jahr auf der Vernetzung von Innovation und Tradition. 

„Der Wirtschaftstreff ist ein regionaler Anker des heimischen Mittelstands. Hier treffen sich seit Jahren schon Unternehmen aus verschiedensten Branchen zu interessanten Gesprächen und nicht zuletzt auch zum Geschäfte machen“, sagt Peter Meyer, Leiter des Kompetenzcenters Unternehmenskunden der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Das Kreditinstitut ist einer der Initiatoren des Wirtschaftstreffs „WIR IM SÜDEN“, der seit 2013 alljährlich im Hotel Lindtner in Harburg veranstaltet wird.

Dass auf dem Wirtschaftstreff schon so manches Geschäft in lockerer Atmosphäre angebahnt wurde, hat sich mittlerweile rumgesprochen. Daher finden sich unter den Teilnehmern zahlreiche Betriebe, für die der Wirtschaftstreff ein fester Termin im Jahreskalender ist. Ebenso kommen aber jedes Jahr auch neue Firmen dazu. „Stand heute haben wir für die diesjährige Veranstaltung knapp 90 Anmeldungen, darunter in etwa 30 Prozent neue Teilnehmer“, weiß Peter Meyer.

Der große Anteil neuer Aussteller ist unter anderem darin begründet, dass der Fokus beim 7. Wirtschaftstreff verstärkt auf jungen, innovativen Unternehmen liegt – getreu dem Motto „Innovation trifft Tradition“. So erhalten Start-Ups beispielsweise den Stand zu Sonderkonditionen. „Wir wollen diesen jungen Firmen bzw. Unternehmerinnen und Unternehmern eine Plattform bieten, um mit gestandenen Firmen in den Dialog zu kommen. Dafür eignet sich der Wirtschaftstreff sehr gut“, so Peter Meyer weiter. 

Mit Blick auf die Zukunft plant die Sparkasse Harburg-Buxtehude das Veranstaltungskonzept für die Teilnehmer noch attraktiver zu gestalten und die Messe möglicherweise um Fachforen oder Impuls-Vorträge zu aktuellen Themen zu ergänzen. Peter Meyer: „Der Wirtschaftstreff ist jetzt schon ein hochwertiges Format, sicherlich können wir den teilnehmenden Unternehmen über das reine Netzwerken hinaus aber noch weitere Mehrwerte bieten. Einen ersten Schritt in diese Richtung haben wir mit unserem Start-Up-Programm gesetzt.“

Unternehmen, die noch Interesse haben, beim 7. Wirtschaftstreff „WIR IM SÜDEN“ am 4. November im Hotel Lindtner dabei zu sein, können sich an die Sparkasse Harburg-Buxtehude, Abteilung Unternehmenskommunikation wenden. Ihre Ansprechpartnerin ist Kristina Dombrowski, Telefon 040/766912031.Weitere Informationen zum Wirtschaftstreff erhalten Sie unter www.wirtschaftstreff-hamburg.de

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X