Werbung Werbung
Stade

Bienen vermisst? Polizei sucht rechtmäßige Eigentümer

Stade. Das Veterinäramt des Landkreises Stade hat im Land Kehdingen 68 offenbar gestohlene und illegal aufgestellte Bienenkörbe mit Völkern beschlagnahmt. Erst in zwei Fällen konnten die rechtmäßigen Eigentümer gefunden werden. Ende August waren die illegal aufgestellten Bienenkörbe (fachlich richtig: „Bienenbeuten“) an vier verschiedenen Standorten in der Gemeinde Drochtersen und in der Samtgemeinde Nordkehdingen aufgefallen und beschlagnahmt worden.

Gerrit Witt von der Veterinärbehörde: „Wir sind aus Gründen des Tierschutzes und der vorbeugenden Tierseuchenbekämpfung aktiv geworden. Alle Bienenbeuten waren sehr ungepflegt und waren nicht wie vorgeschrieben gekennzeichnet.“ Den Veterinären bot sich ein schlimmes Bild: Die Bienenvölker waren überwiegend sehr schwach, es war kaum Futter vorhanden. Viele Bienen waren bereits eingegangen.

Witt: „Nachgewiesen wurde durch die Veterinäre der Befall durch Varroamilben, allerdings gab es keine Hinweise auf die bei Imkern gefürchtete Faulbrutinfektion.“ Die Beuten wirkten nach Angaben des Veterinäramtes hinsichtlich Farbe, Abnutzungsgrad und Beschriftung sehr zusammengesucht. Verdacht: Alle Bienenbeuten und Bienenvölker stammen aus Diebstählen.

Im Rahmen der Beschlagnahme schaltete das Veterinäramt die Polizei ein und übernahm die Pflege der Bienen. Die Polizei wertete Anzeigen zu gestohlenen Bienenbeuten und Bienenvölkern aus, aber nur in zwei Fällen konnte das Diebesgut Eigentümern zugeordnet werden konnten.

Imker, die Völker vermissen, können die beschlagnahmten Bienenbeuten und Bienenvölker besichtigen. Sie sollten dazu Kontakt mit dem Veterinäramt aufnehmen (Telefon 04141/ 12-3930 oder veterinaeramt@landkreis-stade.de

Tags
Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Schaue auch dies

Close
Back to top button
Close
Close
X
X