Werbung Werbung
Buchholz

Kreisseniorenbeirat informiert über Opferentschädigung nach einer Straftat

Buchholz. „Wenn es der staatlichen Gemeinschaft trotz ihrer Anstrengungen zur Verbrechensverhütung nicht gelingt, Gewalttaten völlig zu verhindern, so muss sie wenigstens für die Opfer dieser Straftaten einstehen.“ Unter diesem Leitgedanken entstand vor mehr als 45 Jahren das Gesetz über die Entschädigung von Opfern von Gewalttaten. Was das Opferentschädigungsgesetz eigentlich genau bedeutet, ist Thema bei der nächsten Sitzung des Kreisseniorenbeirates des Landkreises Harburg. Das Gremium tagt am Donnerstag, 5. Dezember 2019, um 9.30 Uhr in den Räumen der Seniorenresidenz Buchholz, Soltauer Straße 56.

Referent ist Karl-Heinz Langner, Außenstellenleiter des Weißen Rings im Landkreis Harburg. Er stellt die Arbeit des Vereins zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern sowie das Opferentschädigungsgesetz vor und beantwortet Fragen. Die Sitzung ist öffentlich, Gäste sind willkommen. Fragen zur Sitzung und zur Arbeit des Kreisseniorenbeirates beantwortet die Vorsitzende Elisabeth Schmidt unter der Telefonnummer 0 41 87 – 32 15 55.

Der Seniorenbeirat des Landkreises Harburg ist eine selbständige Vertretung der älteren Menschen im Kreisgebiet. Er hat die Aufgabe, sich für die Mitwirkung älterer Menschen am Leben in der Gemeinschaft einzusetzen. Der Seniorenbeirat besteht aus 17 Mitgliedern, die von den zwölf Städten und Gemeinden im Landkreis sowie der Caritas, der Arbeiterwohlfahrt, dem Deutschen Roten Kreuz, dem Diakonischen Werk und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband benannt sind.

Informationen gibt es unter https://www.landkreis-harburg.de/buergerservice/dienstleistungen/seniorenvertretung-363-0.html?myMedium=1.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X