Seevetal

Polizei stürmt Häuser einer „Clan-Familie“ in Maschen

Maschen. Drei Häuser einer so genannten „Clan-Familie“ standen im Fokus der Ermittlungsbehörden. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, wurden ein Mehrfamilienhaus, ein Einfamilienhaus und eine Villa nach einer Schusswaffe durchsucht.

Die Sondereinsatzkräfte der Polizei sprengten am Dienstagmorgen gegen 6 Uhr die Eingangstüren auf, stürmten die Wohnungen. Beamte umstellten die Grundstücke an der Horster Landstraße. Mit Spürhunden hat man die Suche unterstützt.

Die Mitglieder der Familie K. sind der Polizei in der Vergangenheit immer wieder durch Straftaten auffällig geworden. Im Sommer 2019 waren sie mit einer anderen Großfamilie in Streit geraten und beteiligten sich an einer Massenschlägerei in Maschen.

Die Polizei hat in den Häusern fünf der gesuchten Personen angetroffen, die sechste wurde an ihrer Arbeitsstelle vorläufig festgenommen und an eine Polizeiwache verbracht. Zum Besitz der gesuchten Schusswaffe äußerten sie sich nicht. Alle Personen wurden nach ihrer Vernehmung am Mittag wieder entlassen.



Zeige mehr
AnzeigeRestaurant Scharf Giovanni L. Neugraben entdecken Belegprofis Princess to Bride Asien SBay

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
X
X