Werbung Werbung
Eißendorf

Fahnder erwischen Einbrecher auf frischer Tat

Eißendorf. Zivilfahnder haben in der vergangenen Nacht zwei mutmaßliche Kelleraufbrecher vorläufig festgenommen. Die Tatverdächtigen kommen vor einen Haftrichter. Die Fahnder des Polizeikommissariats 46 wurden auf die beiden polizeibekannten Männer aufmerksam, weil sie sich verdächtig verhielten. Sie betraten mehrere Hauseingänge und verließen diese kurze Zeit später immer wieder. Augenscheinlich hatten die Männer keinen Bezug zu den jeweiligen Häusern.

Letztlich betraten die beiden ein Mehrfamilienhaus in der Eißendorfer Straße, in dem sie sich dann auch länger aufhielten. Als sie das Haus später wieder verließen, hatten sie Tüten und Taschen dabei, die die Fahnder zuvor nicht bei ihnen gesehen hatten. Die Beamten überprüften anschließend den Keller des Hauses und stellten dort mehrere aufgebrochene Kellerverschläge fest.

Zwischenzeitlich hatten die mutmaßlichen Einbrecher sich bereits in einen nahegelegenen Kiosk begeben. Dort versuchten sie offenbar, mutmaßlich erbeutete Weinflaschen zu verkaufen. Die Fahnder nahmen die Männer daraufhin in dem Kiosk vorläufig fest und brachten sie zum Polizeikommissariat 46. Bei ihnen handelt es sich um einen 33-jährigen Deutschkasachen und einen 31-jährigen Deutschen, beide wegen Eigentumsdelikten polizeibekannt.

Neben diversen Weinflaschen fanden sie bei ihnen auch mutmaßlich entwendete Elektrowerkzeuge sowie eine Kneifzange und einen Schraubendreher als mutmaßliche Aufbruchwerkzeuge. Beamte des Harburger Einbruchdezernats (LKA 182) übernahmen die Ermittlungen und führten die beiden Tatverdächtigen einem Haftrichter zu. Die weiteren Ermittlungen und die Zuordnung der aufgefundenen Gegenstände dauern an.

Zeige mehr
Werbung

Andreas Scharnberg

Andreas Scharnberg ist freiberuflicher Journalist und betreibt nebenher sein eigenes und unabhängiges Projekt einer regionalen Onlinezeitung. Der Vater von 4 Kindern ist Experte in Sachen der Lebenshilfe, aktiver Gewerkschafter, politisch interessiert und engagiertes Mitglied beim Weissen Ring. Als Hamburger weiß er auch, wie es ist, im Regen zu stehen.

Ähnliche Artikel

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Back to top button
Close
Close
X
X